Atari 2600: Swordquest WaterWorld

Veröffentlicht Oktober 1983
Publisher Atari, Inc.
Entwickler Tod Frye
Code CX2671
Genre Adventure
Medium Steckmodul
Controller Joystick
Spieler 1
Wertung k.A.
✰✰✰✰✰✰✰✰✰✰

Boxtext
Join the SwordQuest Challenge. Dive into the depths of WaterWorld and search for clues to win the Grand Prize of the WaterWorld contest – a jewel-encrusted Crown made at a cost of $25,000. Capture the Crown and compete for the Sword of Ultimate Sorcery – a silver-bladed sword made at a cost of $50,000.

You'll need expert hand-eye coordination to navigate the school of octopi, the sea of sharks, and the fast-moving ice floes that block your journey. You'll also need a detective-type mind to figure out the numerical clues of this adventure-puzzle game, and to decipher the clues in the accompanying comic book.
Trivia
Swordquest WaterWorld war exklusiv für Mitglieder des Atari Club erhältlich.

Die Swordquest-Reihe sollte ursprünglich aus vier nach den Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft benannten Spielen bestehen, zu denen auch ein Wettbewerb abgehalten wurde. Die finanzielle Krise Ataris im Jahr 1983 verhinderte allerdings die Fortführung des Wettbewerbs und die Fertigstellung des vierten Teils. Der Wettbewerb wurde nach der Veröffentlichung dieses Spiels abgebrochen, die 15 Teilnehmer, die ins Finale kamen, erhielten dennoch jeweils 2000 Dollar. Steven Ball und Michael S. Rideout erhielten als Höchstplatzierte des Gesamtwettbewerbs einschließlich Swordquest EarthWorld und Swordquest FireWorld jeweils 15000 Dollar.

Verpackung

Weitere Titel der Reihe
Swordquest AirWorld (Atari 2600, Atari)
Swordquest EarthWorld (Atari 2600, Atari)
Swordquest FireWorld (Atari 2600, Atari)
Swordquest FireWorld Taz