Atari Jaguar: Atari Karts

Veröffentlicht 16. Dezember 1995
Publisher Atari Corporation
Entwickler Miracle Designs
Produzenten Bill Rehbock
Loic Duval
Programmierung Filip Hautekeete
Peter Vermeulen
Grafik, Sound, Musik Miracle Designs Team
Zus. Grafik + Sound Loic Duval
Jen Smith
Leitende Testerin Jennifer Vernon
Tester Lance Lewis
Martin Krawetz
Jason Cordero
Code J9091
Genre Rennspiel – Karts
Medium Steckmodul
Controller Jaguar Controller
Jaguar ProController
Spieler 1–2
Wertung 7.0/10
✰✰✰✰✰✰✰✰✰✰
ESRB-Altersfreigabe K–A (ab 6 Jahre)

Boxtext
Geh' aus dem Weg!

Ein Go-Kart für alle! In Atari Karts bist du zusammen mit den merkwürdigsten Kreaturen auf der Rennstrecke. Achte auf herumliegende Gegenstände. Einige sind ein Bonus, um dir weiterzuhelfen, die anderen können gemein sein. Sie bremsen deine Fahrt oder bringen deine Steuerung durcheinander. Versuche deine Gegner hinter dir zu lassen und als vierter oder besser durchs Ziel zu fahren, um in das nächste Rennen zu kommen. Kinder jeden Alters werden dieses Spiel lieben!

Verpackung

Modul
Trivia
Atari Karts ist stark an das Super Nintendo-Spiel Super Mario Kart angelehnt.

Miracle Designs arbeitete direkt nach Veröffentlichung des Spiels an einer Fortsetzung, kam aber über das Planungsstadium nicht hinaus. Nur vier Monate später wurde mit Fight for Life das letzte Jaguar-Spiel aus dem Hause Atari veröffentlicht und alle Aktivitäten eingestellt. Das Nuon-Spiel Merlin Racing, welches vom selben Team wie Atari Karts entwickelt wurde, wird als inoffizieller Nachfolger angesehen.

Die Spielfigur Bentley Bear stammt aus dem Arcadespiel Crystal Castles.
Alien vs. Predator Attack of the Mutant Penguins