Namco / Atari Arcadespiele: F-1

Veröffentlicht November 1976
Publisher Japan Namco Ltd.
USA Atari, Inc.
Entwickler Namco Ltd.
Code 3H115
Genre Rennspiel – Formel 1
Steuerung Lenkrad, Pedale + Button
Spieler 1
Technik Elektromechanisches Spiel
Bauformen Standard Sitdown
Deluxe Sitdown
Abmessungen H×B×T Standard: 180×122×226 cm
Deluxe: 180×147×290 cm
Produktion
Wertung KLOV/IAM k.A./5
✰✰✰✰✰✰✰✰✰✰


Atari Logo
Namco
Leider kein Bild vorhanden
Beschreibung / Werbetext (englisch)
The "feel" of speed at 190!
New F-1 is the hottest racing attraction ever designed… Instant response to acceleration, a giant screen, projected 3-D cars and a twisting track coming at the driver at unbelievable speed. It's exciting Formula 1 sound you can feel, realistic hnadling and braking, crashes. Players literally "drive" their own Formula 1 type racing macine. Drivers are doing up to 190 MPH on a constantly moving, curving track. Other cars drive ahead, zig-zagging, challenging the driver to pass or be passed.

Keeping score. All scoring and game times are digitally displayed on a large easy-to-read panel above the projection screen.

High score. Highest score previously achieved is stored and displayed. A button is provided for score reset.

Game time. Elapsed game time is shown as a simulated fuel gauge.

3-D realism. An exclusive projection lamp optics system and electro-mechanical animation displays sharp realistic 3-D images. Disc plates are changeable for different trackscenes. The PC board module can be replaced for easy maintenance and control.

Easy "one-man" assembly. Major component parts including car, body and hood move easily on casters. Rugged, compact construction stands up to heavy use in any location.
Trivia
F-1 ist die erste Zusammenarbeit zwischen Atari und der japanischen Firma Namco Limited, vormals Nakamura Seisakusho Company. Ein Jahr zuvor hat Nakamura die japanische Atari-Niederlassung aufgekauft.

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein elektromechanisches Spiel bzw. ein sogenanntes Redemption Game, bei dem es keine Videoausgabe gibt. Die Rennstrecke befindet sich auf einer rotierenden Plexiglas-Scheibe, das vom Spieler gelenkte Auto ist ebenfalls ein Plexiglas-Modell, das an einem beweglichen Stab befestigt ist. Das Spielgeschehen wird mit Lampen auf eine weitere Kunststoffscheibe projiziert. Ein Video vom Spielprinzip und dem Innenleben gibt es hier im Youtube-Channel von Billy Seven.
E.T. Fast Draw